rumlingen und der Wald vor lauter Bäumen

Andere… äh… Bundesländer, andere Sitten

5 Kommentare

Ich kam gerade mit einem Mittagessen-to-go zurück ins Büro. Einem Kollegen hatte ich etwas mitgebracht. Und während wir da noch am sortieren waren, kam Kollege2 und griff mal eben in die Keksdose, die ebenfalls auf meinem Schreibtisch stand.

Exakt 3 Kekse waren noch drin.

Was meint ihr, wie viele hinterher noch drin waren?

.

.

.

(Versteht mich nicht falsch – ich teile gerne. Eine meiner Keksdosen stand auch an der „üblichen Stelle“, wo jeder vorbeikommt und jeder mal reingreift. Aber auf dem Schreibtisch eines Kollegen, der noch dazu offensichtlich gerade Mittag macht, fände ich es höflich, zumindest einen übrig zu lassen. So aus Anstand und als Nachtisch.)

Advertisements

5 Kommentare zu “Andere… äh… Bundesländer, andere Sitten

  1. OK, damit ist klar – keine waren mehr drin.

    Und DAS hat NIX mit Bundesland zu tun – das ist schlichtweg unhöflich, frech und „stoffelig“, um regional zu bleiben!

  2. Das is der Kollege, der immer drauf pocht, „Frangge“ zu sein 😉

    So. Und nu muss ich heut wohl noch backen…

  3. Ich stelle hiermit nochmals fest – nicht Franken an sich sind so dummdreist – dein dummerweise fränkischer Kollege ist es!

  4. Angekommen.
    Soll ich die Überschrift ändern? 😉

  5. Lass mal… 😉

Rufe in den Wald hinein

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s