rumlingen und der Wald vor lauter Bäumen

Trust is earned

4 Kommentare

Wir haben da ein Tool, um auf Knowledgebase-Einträge auch offline zugreifen zu können. An sich ja eine super Idee.

Nun ist dieses Tool etwas anspruchsvoll, was den Support angeht. Die Menge der Fehler ist schier unendlich:

– Anmeldung geschieht per Chipkarte. Wenn man jetzt einen externen Kartenleser installiert hat, der mit allen anderen Programmen wunderar funktioniert, muss man genau diesen Treiber deaktivieren, um sich anmelden zu können. Nein, Anmeldung geht nur mit dem festen Leser im Laptop.

– Das Tool braucht Java. Nicht irgendein Java, sondern das von $Firma gesegnete und mit Spezialzertifikaten verteilte. Leider hat jedes Land eine andere Version…
Wer nun eine öffentlich verfügbare Java-Version installiert hat verloren.

– Völlig willkürlich tauchen jetzt Fehler auf wie:
— die Rechtschreibprüfung ist abgestürzt und nimmt das gesamte Programm mit
— die Anmeldung mit Chipkarte funktioniert nicht, weil sie ein Zertifikat von 2012 hat
— der zugewiesene Arbeitsspeicher ist zu klein und muss händisch durch Textfile-editieren vergrößert werden
— …

– Wenn das Tool installiert ist, muss man die verschiedenen Themengebiete downloaden. Für einige Gebiete dauert dies ~180 Stunden…
Hier hat es natürlich wieder einen ganzen Schwung neuer Fehlerquellen.
Und jeder Fehler hat das Potential, dass die Lösung heißt: deinstallieren, reinstallieren.

Zusammengefasst: ein Albtraum. Beseitigt man einen Fehler, poppen fünf neue auf.

Aber das Highlight: Wir sollen das supporten. Wir sollen bei all diesen Fehlern helfen, und unsere Schulung war quasi non-existent. Wir haben ein paar Lösungen für immer wieder auftretende Fehler, aber das war’s.

Wir können dieses Tool auf unseren Dienstrechnern installieren. Wir können uns dann auch anmelden.
Aber die Themengebiete downloaden können wir nicht.

Denn wir sind ja alle Zeitarbeiter hier, und damit extern. Wir bekommen nicht die Rechte, weil man sich vor Industriespionage fürchtet.

Man hält uns für ein Sicherheitsrisiko. Aber supporten sollen wir das Tool trotzdem.
(Und btw: wir haben vollen Zugriff auf die Online-Version. Wenn wir die Daten stehlen wollen würden, könnten wir das, es wäre nur etwas mühseliger. Aber was tut man nicht alles für Geld…)

Advertisements

4 Kommentare zu “Trust is earned

  1. Die Welt ist ein Irrenhaus – und bei euch ist die Zentrale.

    Und ich arbeite bei der Verwaltung der Zentrale …

  2. Sag mir bitte, bitte, bitte, dass dieses Unternehmen in den nächsten Wochen Bankrott geht. Und somit vom Gesicht der Erde verschwindet, uns allen Menschen zugute…

Rufe in den Wald hinein

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s