rumlingen und der Wald vor lauter Bäumen

Eine Ikone tritt ab

Hinterlasse einen Kommentar

Leonard Nimoy ist heute gestorben. Den meisten von uns ist er wahrscheinlich besser bekannt als Mr. Spock, auch wen das nicht annähernd seine einzige bekannte Rolle war.

Ich habe mich nach dem Neustart von Star Trek losgesagt, weil das nicht mehr mein Trek war. Und mein Trek, das hat Nimoy wie kein anderer verkörpert. Abenteuer im Weltraum, ohne gleich erstmal auf alles zu schießen. Erstmal versuchen, zu analysieren und zu verstehen. Sich nicht einschüchtern zu lassen, nur weil man es erstmal nicht erklären kann, und tiefer zu forschen. Er, nicht Kirk, war für mich Vorbild und Inspiration.

Nimoy hat sich auch Jahrzente nach dem Ende von Star Trek immer um die Fans gekümmert, war auf Conventions und hat seine markante Stimme für viele interessante Projekte hergegeben – und für viele Parodien. Auch deshalb wird er so schnell nicht aus der Popkultur verschwinden. Jetzt erst Recht nicht.
Und uns, denen er in unserer Jugend Horizonte eröffnete, wird er weiter begleiten. To absent friends!

Advertisements

Rufe in den Wald hinein

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s